Englischunterricht
englishSeit dem 2. Schulhalbjahr 2009 werden die Kinder der ersten Klassen bereits an die Sprache Englisch herangeführt. Dafür sind zwei Stunden pro Woche im Stundenplan vorgesehen. Darauf aufbauend werden die nachfolgenden Schuljahre ebenfalls zwei Stunden Englisch wöchentlich unterrichtet.

Der Beginn des Fremdsprachenlernens ist ein wichtiger Einschnitt in der Schulkarriere, denn gerade im Hinblick auf das Zusammenwachsen Europas nimmt die Bedeutung der Mehrsprachigkeit in unserer Gesellschaft ständig zu.

Die Beherrschung der englischen Sprache entwickelt sich zu einer unverzichtbaren Kulturtechnik für die heranwachsende Generation.

Der frühe Beginn des Englischlernens bietet den Kindern eine große Chance.

Wir bemühen uns an unserer Schule um einen entspannten und motivierenden Einstieg ins Fremdsprachenlernen.

Im Mittelpunkt der Unterrichtsarbeit stehen Themen und Situationen aus der kindlichen Lebenswelt. Die Kinder erwartet kein Vokabel- oder Grammatikunterricht, sondern ein spielerischer, ganzheitlicher Einstieg in die englische Sprache, bei dem die sprachliche Handlungsfähigkeit in alltäglichen Situationen und die Freude am Sprachenlernen im Mittelpunkt stehen.

Für die Leistungsbewertung steht die mündliche Kommunikation im Vordergrund, d.h. dass Hörverstehen und Sprechen erheblich stärker gewichtet werden als Leseverstehen und Schreiben.