Bundesjugendspiele

Jedes Jahr gegen Ende des Schuljahres finden an beiden Schulen die Bundesjugendspiele statt. An einem festgelegten Tag (s.Terminplan), trifft sich die ganze Schule auf dem Sportplatz, um den traditionellen Dreikampf (Werfen, Springen, Laufen) durchzuführen.

Parallel dazu werden für alle Kinder, die mit den Disziplinen fertig sind, Spiele angeboten. Somit wird die Bewegungszeit der Kinder erhöht.

Im Anschluss an die Auswertung bekommen die Schüler/innen die eine bestimmte Punktzahl erreicht haben eine Sieger- oder Ehrenurkunde überreicht. Die ersten Schuljahre erhalten immer eine Teilnehmerurkunde.

Alle Schülerinnen und Schüler, die die Bedingungen für das Sportabzeichen erreicht haben, erhalten nach den Bundesjugendspielen im Rahmen des Sportunterrichtes die Gelegenheit, das "Deutsche Sportabzeichen" abzulegen.

Um für das leibliche Wohl der Teilnehmer, Helfer und Zuschauer zu sorgen, werden in Oberaußem auch Getränke und belegte Brötchen von der Schulpflegschaft zu kleinen Preisen angeboten.